Zwei Frauen am PC. Foto: Pxhere.com/CC | SQL Solutions

SQL TRAINING

Wissen mit Zukunft

„Selten einen so trockenen Stoff so unterhaltsam erlebt“ – obwohl ich seit über 25 Jahren als Trainer für Datenbank-Technologie am WIFI unterrichte, freue ich mich immer wieder, meine Trainees für SQL zu begeistern.

In meinen aktuellen Seminaren und Trainings lernen Professionals aus den Bereichen IT, Marketing, Controlling, Back Office oder Human Ressources praxisnahes und profundes Wissen zu den Bereichen SQL, Self Service Business Intelligence (BI), Cloud Computing und Big Data.

Meine aktuellen SQL-Trainings:

Training #1

Architektur, Glasdach | SQL Solutions

SQL GRUNDLAGEN

Das lernen Sie in diesem Training:

  • Einfache Abfragen auf einzelne Tabellen
  • Die einzelnen Teile eines SELECT Statements
  • WHERE-Bedingung
  • BETWEEN, IN, LIKE
  • Abfragen über mehrere Tabellen
  • Verschiedene Arten von Joins (INNER, OUTER, LEFT, RIGHT, …)
  • Unterschiedliche Datentypen und die dazugehörenden Funktionen
  • Aggregationen

Dauer:

16 Trainingseinheiten
(á 45 Minuten)

Voraussetzung:

Keine Programmierkenntnisse oder Datenbankvorwissen notwendig. Microsoft SQL Server Management Studio und Microsoft SQL Server 2019 Express sollten installiert sein.

Zielgruppe:

Teilnehmer*innen, die sich zunehmend selbst Abfragen erstellen müssen, Abfragen von Kollegen weiterbearbeiten wollen und einen Überblick über die Abfragesprache bekommen wollen.

Training #2

Dach modernes Haus | SQL Solutions

SQL Aufbau

Das lernen Sie in diesem Training:

  • Windows Funktions (z. B. RANK over, …)
  • Neue TSQL Funktionen seit der Version 2014
  • Neue Tabellentypen (Temporal Table, Graphtable, FileTable, Temporary Table, In-Memory Tables)
  • Datentypen (Hierarchy, Table, Geography)
  • Unterabfragen und abgeleitete Tabellen
  • Alle Arten von Joins

Dauer:

16 Trainingseinheiten
(á 45 Minuten)

Voraussetzung:

SQL Grundlagen Know-how

Zielgruppe:

Teilnehmer*innen, die bereits die SQL Grundlagen beherrschen. Die sich mit weiteren, vertiefenden Funktionalitäten beschäftigen und ausgetretene Pfad verlassen wollen.

Training #3

Berggipfel. Foto: Pxhere.com/CC | SQL Solutions

POWER BI WORKSHOP

Das lernen Sie in diesem Training:

  • Überblick Business Intelligence Landschaft
  • Reportingtypen
  • Datawarehouse ist nicht Bigdata
  • Wesentlicher Aufbau einer Datawarehouse Datenbank (Starmodell nach Ralph Kimball)
  • Einsatzbereich von PowerBI
  • Wo sollen die Daten liegen, on-premise oder in der Cloud?
  • Konkrete Anforderungen im Unternehmen sammeln

Dauer:

16 Trainingseinheiten
(á 45 Minuten)

Voraussetzung:

Keine, unternehmensintern

 

Zielgruppe:

Unternehmen, die die Einführung eines Datawarehouse, insbesondere Power BI, planen. Das Projektteam wird auf einen gemeinsamen Wissensstand gebracht.

Die Verantwortlichen lernen das Datenbank-Wording kennen und können bessere Entscheidungen treffen, weil sie ein ganzheitlicheres Bild über das Projekt bekommen. Und die nächsten Schritte optimal planen können.

Reportings einfach selber machen?

No Rocket Science! In meinen Trainings lernen Sie das, was Sie über SQL wissen müssen. Von Anfänger bis Fortgeschrittene.